Neuwahl Kreisvorstand SW-HAS

Neuwahlen in der Kreisgruppe

Sitzung der Delegierten im Sportheim FC Augsfeld bei Hassfurt

01.04.2017, von Diethard Konrad, Augsfeld

Bild: neuer Vorstand

Michael Fratz

Im Anschluß an ein sicherheitspolitisches Seminar waren die Delegierten aufgerufen, den Vorstand der Kreisgruppe zu entlasten und daran anschließend einen neuen Vorstand zu wählen.

Der Kreisverband Schweinfurt-Haßberge der Reservisten der Deutschen Bundeswehr hatte seine Delegierten aus den Kameradschaften mit deren Vorsitzenden zur anstehenden Neuwahl der gesamten Vorstandschaft ins Sportheim des FC-Augsfeld eingeladen. Kreisvorsitzender Ditmar Göbel begrüßte hierzu besonders den stellvertretenden Vorsitzenden des Landesverbandes Manfred Stange, der mit seiner Anwesenheit die Wichtigkeit der Basisarbeit der Verbandes hervorhob. Göbel bat Mitglieder und Gäste sich zu Ehren der verstorbenen Kameraden und aktiven Soldaten von den Plätzen zu erheben.

Es folgten obligatorisch, da es keine Einwände gegen die Tagesordnung gab, zuerst die Berichte der Vorstandschaft, beginnend der Vorsitzende Ditmar Göbel, der die vielen Veranstaltungen und Aktionen des Verbandes in Erinnerung rief, die Arbeit der Arbeitsgemeinschaften, der Organisationsleitung und der Beauftragten dankend würdigte, um den Berichten der Beauftragten und dem Kassenbericht von Werner Then Platz zu machen. Die Revisoren bestätigten eine exakte und erfreuliche Kassenführung und forderten die Delegierten zur Entlastung der Vorstandschaft auf, die dann auch einstimmig gewährt wurde.

Der mit Franz Sennefelder, Manfred Stange und Erich Weidinger hochkarätig besetzte Wahlausschuss hatte, wie in den letzten Jahren, leichtes Arbeiten, denn für die neue Vorstandschaft waren ausscheidungsbedingt nur leichte Veränderungen für die nächsten vier Jahre angesagt. Bisheriger Vorsitzender Ditmar Göbel kandidierte nach weit über 20 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr, sein bisheriger 1. Stellvertreter Klaus Finster, wurde überzeugend ins verantwortliche Amt gewählt, neuer 1. Stellvertretender Vorsitzender wurde auf Anhieb Michael Fratz, der bisher die Internetseite bearbeitete und dies auch weiterhin als eine seiner Aufgaben sieht. Weitere Stellvertreter sind neu Hans Jürgen Küchle und Christian Wehner sowie Thomas Schmitt. Die Delegierten wählten bewusst einen Stellvertreter mehr, weil die Basisarbeit in den Kameradschaften intensiverer Betreuung dringend bedarf. Der bisherige Stellvertreter Christian Napp musste auf eine Kandidatur verzichten, da er im Verband die Stelle des Organisationsleiters im Raum Bamberg übernommen hat. Schatzmeister Werner Then, Schriftführer Diethart Konrad wurden im Amt bestätigt. Als Revisor bleibt Werner Dittmar und wird von Reiner Schauer und Ersatzrevisor Günter Herold dabei unterstützt.

Mit diesem Wahlergebnis ist für den Zeitraum der kommenden vier Jahre die Kontinuität gewahrt. Erste Amtshandlung der Vorstandschaft war der Antrag an die Versammlung, den bisherigen Vorsitzenden Ditmar Göbel zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen, was unter großem Beifall und mit kleinen Anerkennungspräsenten vollzogen wurde und den völlig von der Ehrung überraschten Geehrten sichtlich berührte.

Bild:

Michael Fratz

Amtsübergabe

Der alte Kreisvorsitzende übergibt per Handschlag die Amtsgeschäfte an den neuen Kreisvorsitzenden und wünscht ihm Glück bei seinem Amt.